Ausstellung von digitalen Impfzertifikaten und Genesenenzertifikaten

Wir stellen digitale Impfnachweise und Genesenennachweise (Genesenenzertifikate und Genesenenimpfzertifikate) aus. Damit sind Sie in der Lage, Impfungen gegen den Coronavirus SARS-CoV-2 zu belegen oder den Nachweis zu erbringen, dass Sie eine Infektion mit diesem Virus durchgemacht haben. Aufgrund der erhöhten Fälschungssicherheit sind diese digitalen Zertifikate vielfach erforderlich, um Ihren Impf- oder Genesenenstatus nachzuweisen.

Die Erstellung kann für alle Impfungen gemäß Impfnachweis (in der Regel das gelbe Impfheft) erfolgen. Die Voraussetzung für die Ausstellung eines Genesenenzertifikates ist der Nachweis eines positiven PCR-Test-Ergebnisses. Der PCR-Test darf maximal sechs Monate alt sein und muss mindestens 28 Tage zurückliegen.

Eine Erstellung der Zertifikate nehmen wir sofort vor, sofern Sie uns die notwendigen Nachweise vorlegen und diese positiv geprüft werden können. Die Ausstellung ist für Sie selbst kostenfrei.

Impfzertifikat in der CovPass-App

Nutzung von digitalen Impfzertifikaten

Die digitalen Zertifikate können wie folgt mitgeführt werden:

Denken Sie bitte nach Ihrer Booster-Impfung daran, sich ein neues Impfzertifikat ausstellen zu lassen. Kommen Sie gern vorbei! Das Team der Raphael-Apotheke freut sich auf Ihren Besuch.

Weitere Informationen zu digitalen Impfnachweisen und zur CovPass-App

Umfangreiche Informationen zum digitalen Impfnachweis erhalten Sie im Bereich „Fragen und Antworten zum digitalen Impfnachweis“ auf der Website des Bundesministeriums für Gesundheit.

Informationen zur CovPass-App erhalten Sie auf der speziellen Website des Robert Koch Instituts.

Bildquellen